FOS Wirtschaft zum September staatlich anerkannt

Regensburg – Nach langer und harter Arbeit von Schülern und Lehrern wurde der FOS Wirtschaft zum neuen Schuljahr die staatliche Anerkennung verliehen. Das bedeutet viel für alle Schüler, können jetzt doch alle Prüfungen im eigenen Haus abgenommen werden, die erschwerten Bedingungen einer externen Abiturprüfung fallen zumindest für die Absolventen der FOS Wirtschaft weg. Nun gilt es auch für die FOS Gestaltung nachzuziehen, deren Schüler sich heuer zum ersten Mal der externen Abiturprüfung unterziehen.

Für beide Fachrichtungen Wirtschaft und Gestaltung sind noch Plätze vorhanden. Für eine Anmeldung sollte ein Termin vereinbart werden. Voraussetzung zum Übertritt an beide Fachoberschulen ist der Abschluss der „Mittleren Reife“. Kernstück der Privaten Schulen Breitschaft ist die Wirtschaftsschule, die eine gute Alternative zur Mittleren Reife an anderen Schulen bietet. Die Wirtschaftsschule gehört zu den beruflichen Schulen und hat ihr praxisbezogenes Profil durch die Einführung des neuen „LehrplanPlus“ noch einmal entscheidend geschärft. Zum Schuljahr 2018/19 bieten die Schulen Breitschaft ganz neu den Beginn auch mit der 6. Klasse Wirtschaftsschule. Damit wird der Übertritt nach der 5. Klasse auf eine weiterführende Schule ermöglicht. In der 6. Klasse stehen die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik im Vordergrund, intensiver Unterricht in den Kernfächern soll die weitere Schullaufbahn erleichtern.

Wirtschaftsschule startet im September mit Klasse 6

Übertrittsvoraussetzung ist ein ansprechendes Halbjahreszeugnis bzw. ein Notenbericht. Weiterhin können auch nach den Jahrgangsstufen 6 bis 9 Schüler von allen Schultypen an die Wirtschaftsschule übertreten und in 2, 3 oder 4 Jahren einen mittleren Schulabschluss erwerben, der von allen Arbeitgebern geschätzt wird.

Lernen in stressfreier, familiärer Umgebung und eine offene Ganztagsbetreuung charakterisieren das Angebot der Privaten Schulen Breitschaft.

Beratungstermine und Infomaterial unter Tel. 0941/5957130 oder sekreta riat@schulen-breitschaft.de. Mehr Infos: www.schulen-breitschaft.de.