REWAG-Firmenlauf bereits ausgebucht

Bei den Regensburger Läufern ist es ein fester Termin im Laufkalender wie auch bei den Firmen. Der zweite Mittwoch im Juli musste allerdings in diesem Jahr dem Fußball weichen. Sportlich fair sind wir eine Woche nach hinten gerückt und so findet der Lauf in diesem Jahr am 18. Juli um 19 Uhr statt.

Seit 1. Mai ist das Anmeldeportal geöffnet und innerhalb von vier Wochen war der Lauf ausgebucht! Seit Ende Mai geht nichts mehr, selbst der Puffer ist ausgereizt, es sind jetzt 2.250 Läufer gemeldet. Wir bedauern viele Teams ablehnen zu müssen, aber der Sicherheitsgedanke hat Vorrang.

Auf die Plätze, fertig, los! Der REWAG-Firmenlauf startet am 18. Juli Foto: LLC Marathon

Allgemein erfreuen sich Firmenläufe bundesweit immer größerer Beliebtheit. Der LLC organisiert nun schon zum 12. Mal einen Firmenlauf und zum 6. Mal den Rewag Firmenlauf Das Kennzeichen eines Firmenlaufs ist die kurze Distanz, wobei der REWAG Firmenlauf mit knapp 7 km schon zu den ambitionierteren Firmenläufen gehört. Ganz ohne Training lässt sich die Strecke von 7 km nicht bewältigen. Aber genau das ist der Sinn, die Kollegen verabreden sich schon vorab zu Trainingseinheiten und „arbeiten“ sportlich gemeinsam am Projekt Firmenlauf. Die Zeit spielt bei den meisten eine untergeordnete Rolle.

Mitmachen kann jeder, ob 1-Mann-Betrieb, kleine Kanzlei, Praxis, mittelständisches Unternehmen oder Konzern. Teamwertungen gelten ab einer Laufteamgröße von 4 Läufern.

Folgende Wertungen gibt es beim REWAG-Firmenlauf

 

  • größte Firmenmannschaft
  • die 3 schnellsten Frauen
  • die 3 schnellsten Herren
  • schnellstes Firmenteam Damen (4 Läuferinnen)
  • schnellstes Firmenteam – Herren (4 Läufer)
  • die schnellste Azubi/Student (Platz 1,2,3)
  • der schnellste Azubi/Student (Platz 1,2,3)
  • die schnellste Chefin (Platz 1,2,3)
  • der schnellste Chef (Platz 1,2,3)

Strecke

Hier wird gelaufen Grafik: LLC Marathon

In diesem Jahr gibt es aufgrund der Totalsperre „An der Irler Höhe“ eine Streckenänderung. Die Läufer starten weiterhin auf dem REWAG-Firmengelände, laufen Richtung Osten kurz in die Greflingerstraße, dann biegen sie in die Straubinger Straße und laufen ca. 1 km (lassen das Candis Viertel rechts liegen) bis zur Liebigstraße, wo sie rechts einbiegen und auf einen späteren Streckenabschnitt auf die Irler Höhe stoßen. Nach der Unterquerung geht es rechts nach Süden zur Ostbahnhofschleife. Hier wird es auch eine Versorgungsstelle geben. Auf dem Radweg parallel zur Osttangente passieren auf Höhe Odessa-Ring die Läufer die Unterquerung, um wieder stadteinwärts über Dieselstraße, Zeißstraße, Guerickestraße Richtung REWAG zu kommen. Die letzte Hürde und einziger Höhenmeter ist der Safferlinger Steg. Insgesamt beträgt die Strecke exakt 6,8 km. Auf der Strecke gibt es „Am Ostbahnhof“ bei ca. 3,5 km eine Versorgungsstrecke mit REWAG-Trinkwasser und im Ziel erwartet alle Teilnehmer und Begleiter eine tolle After Run Party mit DJ, Essen und Trinken. Die Moderation des Laufs übernimmt wieder Armin Wolf zusammen mit Martin Herold (LLC).

Zeiten

Während die schnellen und trainierten Läufer schon nach ca. 24 Min das Ziel erwartet werden, ist die errechnete Zielzeit für Ungeübte/ Neulinge bei 1:05 h.

Soziales Projekt

Die Teilnahmegebühr beträgt 11 + 1 Euro. 1 Euro spendet jeder Läufer einem sozialen Projekt. In diesem Jahr möchten wir diese Summe an „ 0800-5458668 Kopfhoch.de – geh deinen eigenen Weg“ übergeben. Kopfhoch.de ist eine Online- und Telefonberatung für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre in der Oberpfalz. Träger des Projekts ist der deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Regensburg/Oberpfalz e.V. in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus / Elternschule Amberg e.V.

Kinder und Jugendliche können sich zwischen 6:00 – 22:00 Uhr anonym und kostenlos in Krisensituationen über die Onlineplattform oder Telefonnummer Hilfe von Fachkräften holen. Nicht immer finden Kinder und Jugendliche Ansprechpartner in ihrem Umfeld, wenn sie Stress und Probleme mit Eltern und Freunden, Ärger in der Schule oder Liebeskummer haben. Aber auch Themen wie Mobbing, Drogenkonsum, Suizidgedanken, Essstörungen, sexuelle Gewalt sind Themen am Telefon oder Mail.

Danke!

Wir bedanken uns herzlich bei der REWAG für die Unterstützung und das uns entgegengebrachte Vertrauen, sowie bei den rund 50 ehrenamtlichen LLC Helfern, die uns beim Firmenlauf tatkräftig zur Seite stehen.

Nach dem Firmenlauf ist vor dem Firmenlauf: 10. Juli 2019 mit neuer Strecke!