„Üdvözöljük a városháza Neutraubling!“ – Ein herzliches Willkommen den ungarischen Austauschschülern!

Das EU-Projekt „INTO-THE-WILD“ führte jüngst eine Gruppe ungarischer Schüler/innen ans Gymnasium Neutraubling. Hierbei sollen die Schüler für Naturschutz und Nachhaltigkeit sensibilisiert werden. Bürgermeister Heinz Kiechle freute sich besonders, dass auch ein Besuch im Rathaus auf dem Programm stand und empfing die Mädchen und Buben mit den Lehrkräften Mária Várheggi und Christian Steiner (Gymnasium) gerne im Sitzungssaal. In diesem finden neben den zahlreichen Stadtratssitzungen auch immer wieder Eheschließungen statt. Da der Saal noch dementsprechend dekoriert war, wurde Deutschland und Ungarn gleich am Trautisch zusammengeführt. Zwar „traute“ sich hier niemand, aber sich haben sich „getraut“, einen Schüleraustausch in ein fremdes Land zu wagen.