Beschicker locken zum Start von 15 bis 16 Uhr mit Sonderangeboten / Maß für 4,50 Euro

Regensburg – Zum Auftakt der Herbstdult am Freitag, 24. August, hat sich die Werbegemeinschaft Regensburger Dulten gemeinsam mit den rund 100 Beschickern etwas Besonderes einfallen lassen: In der Zeit von 15 bis 16 Uhr kosten die Maß Bier und die Maß Radler in allen Festzelten und Ausschankbetrieben nur 4,50 Euro. Die Maß Spezi gibt es in dieser Aktionszeit sogar für vier Euro.

Doch damit nicht genug. Alle Fahrgeschäfte befördern eine Stunde lang ihre Gäste für lediglich einen Euro pro Fahrt. Aber auch bei den Standbetreibern auf der Vergnügungs- und auf der Warendult winken tolle Sonderpreis. „Drei Schuss für einen Euro“, heißt es beispielsweise im „Schützenhaus“.

Praktisches gibt bei „Schuh Hildebrand“ stark vergünstigt: „Filzeinlegesohlen für einen statt für vier Euro“. Der „Imbiss-Betrieb Hamperl“ lockt mit einer großen Breze für einen Euro. Zum gleichen Preis gibt es aber auch Süßes, so zum Beispiel einen Liebesapfel im „Wiener Eispalast“. Kurzum: Die Dult-Beschicker haben nachgedacht, um die Dult zum Auftakt für die Gäste noch attraktiver zu machen und auch vor dem offiziellen Anstich um 18 Uhr durch Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer im Glöckl Festzelt etwas Außergewöhnliches zu bieten. Die Herbstdult dauert bis Sonntag, 9. September. Alle Programmpunkte und weitere Informationen findet man im Internet auf der Seite www.r-dult.com.