Dom für jedermann erlebbar

„sag‘s einfach!“ übersetzt Domführer in leichte Sprache / Ab sofort für 2 Euro erhältlich

Regensburg – Der Dom ist nicht nur Wahrzeichen der Stadt, er ist auch der Besuchermagnet für Regensburg-Touristen. Jeder sollte also die Möglichkeit haben, ihn und seine Geschichte verständlich zu erleben. Aus diesem Grund hat das Büro für Leichte Sprache „sag‘s einfach“ im Auftrag des Domkapitels einen Domführer in leichter Sprache entwickelt.

Von Matthias Dettenhofer

Das Thema Barrierefreiheit spielt in unserem Leben eine immer wichtigere Rolle. Zum Glück. Warum sollte man auch Menschen mit Behinderung oder Handicap mehr, als es ohnehin der Fall ist, vom alltäglichen Leben ausschließen? Der Regensburger Dom ist am Eselsturm barrierefrei zu erreichen, es gibt ein Tastmodell für Sehgeschädigte, aber bislang gab es keinen Domführer, der die Geschichte in eine einfache, für jedermann verständliche Sprache übersetzt hat. „sag‘s einfach!“-Büroleiter Sebastian Müller erklärt die Schwierigkeiten: „Zusammen mit der Prüfgruppe haben wir den vorgelegten Text überprüft, alles überarbeitet und so Stück für Stück vereinfacht.“ Das Endprodukt „Der Rund.Gang durch den Dom Sankt Peter in leichter Sprache“ ist ab sofort im Infozentrum am Domplatz 5 oder im Domschatzmuseum für 2 Euro erhältlich.