Inmitten von Geigen, Reis und edlem Wein

Mit Reisekrativ in die malerische Lombardei: von 22. bis 27. April die Faszination Norditaliens entdecken

Regensburg – Ein Traum von Bella Italia geht in Erfüllung. Denn bei Reisekreativ steht vom 22. bis 27. April eine Busreise in die norditalienische Lombardei auf dem Programm.

Standort während der sechstägigen Reise ist das Vier-Sterne-Hotel Villa Maria in Desenzano am südlichen Ufer des Gardasee, inmitten eines 15.000 Quadratmeter großen Parks und nur etwa 300 Meter vom See entfernt gelegen. Von hier aus ist es nicht weit zu den berühmten Kunststädten in der lombardischen Tiefebene, wie etwa Cremona.
Die liebenswerte Stadt der Geigenbauer – Amati oder Stradivari wirkten hier – präsentiert mit Dom, Loggia dei Militi und Campanile eines der repräsentativsten Platzensembles Italiens. Mantua dagegen, einst einer der führenden Fürstenhöfe Italiens, kann in seiner wunderbaren Altstadt mit dem mächtigen Palazzo Ducale eine der größten Palastanlagen Italiens aufweisen.
Im nahe gelegenen Reisanbaugebiet Isola della Scala bildet der Besuch einer Reismühle mit Risotto-Verkostung sicher eine willkommene Abwechslung. Sehr reizvoll ist auch Bergamo, die Heimat des Musikers Donizetti. Die auf einem Hügel thronende Città Alta gilt mit ihren Plätzen und Palazzi als eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Architekturensembles Italiens. Ziel eines weiteren Ausflugs ist der tiefblaue Iseo See und das rundum liegende Franciacorta Weingebiet, in dem erstklassiger Wein produziert wird. Eine Verkostung mit Imbiss gehört deshalb bei diesem Ausflug selbstverständlich dazu.
Als i-Tüpfelchen steht am letzten Tag schließlich noch ein Aufenthalt in Sirmione auf dem Programm, sicher einem der schönsten Örtchen am Gardasee.
Mehr Informationen gibt es unter Tel. 0941/99250494 oder www.reisekreativ.de.