„Es war wirklich krass“

Regensburg – Jetzt hat es leider auch die Regensburger Kandidatin bei Heidi Klums Germany‘s Next Topmodel (GNTM) erwischt. Lis Kanzler ist raus. Erst saß der Schock tief, doch die positiven Erfahrungen überwiegen bei der 22-jährigen Studentin. Im Blizz-Interview mit blickt sie auf die aufregende Zeit zurück.

Von Matthias Dettenhofer

Blizz: Wie hast Du Deine Zeit bei GNTM erlebt? Was nimmst Du für Dich mit?

Lis Kanzler: Es Ware eine super, super, super tolle Erfahrung. Ich habe viele phantastische Menschen kennenlernen dürfen und neue Freundschaften geschlossen. Schade, dass es schon zu Ende ist, aber ich bereu nicht dabei gewesen zu sein.

Lis Kanzler Foto: Privat

Was hat Dich in der Show am meisten beeindruckt?

Die Abwechslung! Jeden Tag konnten wir alle zusammen etwas neues erleben, neue Sachen ausprobieren. Es war eine positiv-verrückte Zeit. Am coolsten war es auf jeden Fall die Fashion-Show für den Designer Christian Cowan zu laufen. Alle Augen sind für eine Minute auf dich gerichtet, ein irres Gefühl.

Gab es für Dich auch Situationen, welche Dir nicht gefallen haben?

Oh ja. Besonders das erste Shooting war komisch. Es war mein erstes überhaupt und dann gleich noch nackt. Auch beim Set-Karten-Shooting waren wir nur leicht bekleidet. Für mich als Model-Neuling eine ungewohnte Situation. Trotzdem war es eine tolle Erfahrung.

Seit vergangener Woche wissen wir, dass Du raus bist. Hast Du damit gerechnet oder kam das Aus überraschend?

Ich war geschockt. Mein Coach Thomas (Thomas Hayo Anm. d. Red.) ebenfalls. Es war wirklich krass, weil ich überhaupt nicht damit gerechnet hatte. Ich fand es schon unfair, aber sei‘s drum, ich muss Heids Entscheidung akzeptieren.

Wie geht‘s nun nach der Show für Dich weiter? Welche Projekte stehen an?

Wenn ich mit meiner Bachelor-Arbeit fertig bin versuche ich mein Hobby Reisen und die Model-Erfahrung zu kombinieren. Ich träume davon als Travel-Influenzer, Instagram-Model und Reisebloggerin zu arbeiten. Dass ich dazu Unterstützer brauche, ist klar. Aber dafür arbeite ich und ich hoffe es klappt.

Lis, vielen Dank für das Gespräch.

Mehr über Lis findet ihr auf instagram unter @lis.topmodel.2018.