Bei chronischen Schmerzen…

Heilpraktikerin Stefanie Rochelt schwört auf alternative Therapien

Schmerzen treten am menschlichen Körper überall auf. An Gelenken, Muskeln, Rücken oder am Kopf. Vielfach wird daraus ein chronisches Leiden. Stefanie Rochelt, Heilpraktikerin aus Neutraubling, bietet neue Wege.

Schmerzen sind oft Bewegungsabhängig oder mit Bewegungseinschränkungen verbunden. Diese Schmerzen lassen sich messen und einordnen. Der erste Behandlungsschritt von Stefanie Rochelt besteht darin, die Beweglichkeit, die Schmerzqualität, die Schmerzdauer und die Schmerzintensität zu bestimmen. Auch der Entzündungswert, der über eine Blutabnahme festgestellt wird, ist ein wertvoller Parameter für die Behandlung. Zu den meisten Schmerzbildern gibt es Bewegungstests, die genau die Beschwerden des Patienten auslösen. All diese Parameter nutzt Rochelt für die Behandlung, um den Therapiefortschritt zu verfolgen.

„Mir ist wichtig, dass der Patient selbst eine Verbesserung fühlt und die Behandlung in eine positive Richtung geht“, so Rochelt. Beim ersten Gespräch wird die bisherige Krankengeschichte dokumentiert, Befunde besprochen und die Schmerzen kategorisiert. Auf Grund der Schmerzparameter grenzt sie so die vielen Ursachen ein. „Für mich ist es unerlässlich, jeden Patienten mit meinen Händen zu untersuchen, zu testen und zu behandeln. Genau das zeichnet die alternative Schmerztherapie aus.“

Das Therapiekonzept gestaltet sich individuell und wird bei Bedarf an die Beschwerden angepasst. Schmerzen am Bewegungsapparat werden meist mit Osteopathie und Chiropraktik behandelt. Oft unterstützt Rochelt die Behandlung mit Akupunktur oder dem Spritzen von pflanzlichen Präparaten in die Schmerzpunkte. Bei einer Unterversorgung mit Vitaminen, Nährstoffen oder Mineralien, wendet sie ein Infusionskonzept an, um den Heilungsprozess zu fördern. Sogar innere Organe können am Schmerzgeschehen von Gelenken, Muskeln und Sehnen beteiligt sein. Diese unterstützt die Heilpraktikerin mit natürlichen Mitteln.

Außerdem nimmt sie sich in ihrer Privatpraxis Zeit, ihre Patienten optimal zu versorgen und baut auf eine nachhaltige Behandlung. Dazu gibt sie in ihrem Trainingsraum Übungen mit an die Hand, die einfach und schnell in den Alltag integriert werden können. Oftmals regulieren einfache Ernährungstipps den Säure-Basen-Haushalt und reduzieren so Entzündungen und Schmerzen. Die mehrfache deutsche Kickbox-Meisterin und ausgebildete Physiotherapeutin blickt auf über 20 Fortbildungen zum Thema Schmerztherapie und auf 15 Jahre Berufserfahrung zurück. Wissen und Kompetenz für Ihre Gesundheit.

Die Heilpraktikerin Rochelt findet man in ihrer modernen Praxis in der Sudetenstraße 26 in Neutraubling. Dort werden auch Yoga- und Qi-Gong-Kurse (mittwochs 9 bis 10 Uhr und von 17.30 bis 18.30 Uhr) abgehalten. Der Einstieg in die Qi-Gong-Kurse und eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich.

Übrigens: Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Zusatzversicherte erhalten die Kosten der Behandlung teilweise oder ganz erstattet.

Mehr Infos unter www.körperkun.de bzw. Tel.: 09401/9120350.