(Aus-)Bildung wird Karriere

Regenstauf – „Mach Dein Ding – eine Ausbildung mit Zukunft!“ Mit diesem Motto fällt am Samstag, 24. Februar, um 10 Uhr der Startschuss zum Berufsinfotag 2018. Die Eckert Schulen öffnen ihre Labore am Campus Regenstauf – Schulleitung, Dozenten und Schüler präsentieren drei medizinisch-technische Ausbildungsberufe mit besten Karrierechancen. Außerdem Fachberatung zum umfassenden Weiterbildungsangebot: Damit ist der Berufsinfotag der Pflichttermin für alle ambitionierten Berufsaufsteiger. Der Eintritt ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Der Schulabschluss ist bald in der Tasche – jetzt geht es an die Berufswahl. Ein Job mit Zukunft, vielseitigen Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten muss her. „Am Berufsinfotag stellen wir den Besuchern sogar drei solche Ausbildungen vor“, betont Antonie Roggenbuck. Die Schulleiterin der Medizinischen Schulen Regenstauf präsentiert am Samstag, 24.2., mit ihrem Team spannende Workshops, persönliche Beratung und ein-malige Einblicke. „Eingeladen sind alle, die eine interessante Ausbildung mit Perspektive suchen“, sagt Roggenbuck. „Denn besonders im medizinisch-technischen Bereich sind die Jobchancen hervorragend.“

Neben individueller Bera-tungsgespräche sind die Mit-mach-Stationen das Highlight des Aktionstags: Angehende Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTAs) fertigen mit den Besuchern Handcremes und Pfefferminz-Plätzchen – geben so einen realistischen Einblick in den Schulalltag und damit auch in die spätere Arbeit in einer Apotheke. Besonders spannend wird es bei den Medizinisch-technischen Laboratoriumsassi-stenten (MTLAs). Sie nehmen die Gäste mit auf Spurensuche, erklären, wie mittels DNA-Analyse ein Täter überführt werden kann. Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin steht während der Ausbildung zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) im Fokus, auch hierzu können sich die Besucher informieren.

„Natürlich stehen auch unsere derzeitigen Schüler für sämtliche Fragen bereit“, erklärt Roggenbuck. „Sie berichten gerne von ihren Erfahrungen während ihrer Zeit bei uns.“ In den Laboren geht es an die Mikroskope, Petrischalen und Reagenzgläser – in der Spiegelaula informieren zugleich fachkundige Berater zum umfassenden Bildungsangebot der Eckert Schulen. Vom Staatlich geprüften Techniker, Industriemeister IHK und Fach- bzw. Betriebswirt IHK bis hin zum Bachelor- oder Master-Abschluss via Fern- oder virtuellem Studium: Damit kommen auch Interessenten mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung auf ihre Kosten.

Mehr Infos und Anmeldung bei Lisa Übelacker: Tel.: 09402/502-484, lisa.uebelacker@eckert-schulen.de, bzw. www.eckert-schulen.de/ausbildung.