Autohaus Bieber lädt am 14. Januar zum Neujahrsbrunch und präsentiert dabei den brandneuen Micro-SUV Suzuki Ignis

Das neue Jahr fängt ja gleich gut an! Kommenden Samstag lädt das Autohaus Bieber zum Neujahrsbrunch und präsentiert dabei den neuen Micro-SUV Ignis von Suzuki. Auch sind alle anderen Modelle des japanischen Automobilherstellers vor Ort. Die ganze Produktpalette lässt sich natürlich auch Probe fahren.

Von Mario Hahn

Der Neujahrsbrunch beim Suzuki-Händler ist eine wunderbare Tradition. Alljährlich lädt das Autohaus Bieber in die Heisinger Straße 7 nach Sarching in der Gemeinde Barbing ein und feiert mit netten Menschen das noch so junge Jahr. Bei einer deftigen Brotzeit mit Würstl und Co. und guten Gesprächen lassen sich angenehme Stunden verbringen. Nicht selten entwickeln sich gute Freundschaften. Deshalb sollte man sich am 14. Januar von 9 bis 14 Uhr nichts vornehmen.

Als i-Tüpfelchen präsentiert der Suzuki-Experte kommenden Samstag den brandneuen Micro-SUV Ignis*. Die neueste Entwicklung aus japanischer Ingenieurskunst kann natürlich auch Probe gefahren werden. So lernt man am Besten die vorzüglichen Sicherheitsmerkmale kennen.

Denn der neue Micro-SUV Suzuki Ignis wurde mit der maximalen Anzahl von fünf Sternen im Crashtest von Euro NCAP ausgezeichnet.**

So erzielte der Ignis in allen vier Testkategorien überzeugende Ergebnisse: Die Erwachsenen-Sicherheit bewerten die Experten von Euro NCAP mit 87 Prozent; dabei werden vor allem die stabile Fahrgastzelle beim Offset-Frontalaufprall, der gute Schutz für die Knie und Oberschenkel von Fahrer und Beifahrer sowie der hohe Schutz bei einem Seitenaufprall gewürdigt. Auch im Bereich Kindersicherheit erreicht der neue Suzuki mit 79 Prozent ein hervorragendes Resultat. 77 Prozent in der Kategorie Fußgängerschutz und 60 Prozent für die Ausstattung mit Assistenzsystemen komplettieren das ausgezeichnete Abschneiden des neuen Ignis im Euro NCAP-Testprogramm.

Die Fünf-Sterne-Bewertung bezieht sich auf alle Modellvarianten, die optional oder serienmäßig mit dem Dual-Camera-basierten Assistenzpaket ausgestattet sind, das Suzuki im neuen Ignis so zum ersten Mal für den deutschen Markt anbietet. Hierzu gehören die Dual-Camera-gestützte aktive Bremsunterstützung (DCBS), eine Müdigkeitserkennung sowie ein Spurhaltewarnsystem.

Auch ohne das bereits ab der Basisversion optional erhältliche DCBS erhält der Ignis insgesamt drei von fünf möglichen Sternen im Euro NCAP-Test. Serienmäßig mit an Bord sind dann unter anderem bereits sechs Airbags sowie ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf den beiden äußeren Fondsitzen.

*Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis: innerorts 5,5 l/100 km, außerorts 4,1 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombinierter Testzyklus: 104 g/km

** Gilt nur für Ausstattungsvarianten inklusive Dual-Camera-gestützter aktiver Bremsunterstützung (DCBS), Müdigkeitserkennung und Spurhaltewarnsystem