Veranstaltungen in Regensburg und Umgebung

  • So
    21
    Mai
    2017
    So
    05
    Nov
    2017
    Museen der Stadt Regensburg, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

    Michael Ostendorfer, Adam und Eva, 1539
    (Copyright: Museen der Stadt Regensburg, Foto: Michael Preischl)

    Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ widmet das Historische Museum dem Regensburger Künstler Michael Ostendorfer (1490/96-1559) eine große Ausstellung. Sie zeichnet nicht nur den künstlerischen Werdegang Ostendorfers nach, sondern beschäftigt sich auch mit der Entstehungszeit seiner Werke, die in die Jahrzehnte der Reformation in Regensburg fällt.

    Eines der wichtigsten Exponate bildet der Reformationsaltar, den Ostendorfer in seinen letzten Lebensjahren 1554/55 für die Neupfarrkirche in Regensburg geschaffen hat. Das protestantische Bildprogramm des Flügelaltars, das wahrscheinlich von Nikolaus Gallus entworfen wurde, ist einmalig.

    Tel. 0941/507-2448
    Öffnungszeiten, Di-So 10.00 - 16.00 Uhr (geschlossen: 01.11.)
    Eintritt:
    normal 5,-€; ermäßigt 2,50 €; Fam. 10,-€

  • Sa
    12
    Aug
    2017
    So
    31
    Dez
    2017
    Super Bowl, Gewerbepark, Regensburg

    Verpassen Sie nicht unseren nächsten Blizz Bowling Firmencup am 19. Mai 2018

    15 x Blizz Bowling Cup – 15 x mit Spaß etwas Gutes tun. Den Blizz und das Super Bowl freut es, wenn Ihr auch in nächsten Jahr wieder mit von der Partie seid und wir auf Eure Meldung und Eure Unterstützung zählen dürfen ! Natürlich sollt Ihr es auch weiter erzählen, denn je mehr Starter – umso mehr können wir zusammen helfen. Beim letzten Mal konnten über 1.900,- € an verschiedene Organisationen gespendet werden.

    Neben sozialem Engagement ist aber auch Ihr Ehrgeiz gefragt. Spielen Sie um den Sieg des Regensburger Bowling Firmencups 2018. Wer wird gewinnen, Presse oder Handel ? Dienstleistung oder Verkauf? Alles ist offen....

    Jetzt Ihr Team für den Blizz Bowling Firmencup 2018 anmelden - die Plätze sind begrenzt !

  • Sa
    23
    Sep
    2017
    Fr
    10
    Nov
    2017
    Artspace Erdel, Fischmarkt 3, 93047 Regensburg

    Der in Changsha geborene Künstler Zhao Bin kam 1999 zum Studium an der Akademie der Künste nach München und ist der Stadt treu geblieben. Ihm gefallen die Sprache und die Lebensart. Viele Erlebnisse aus dem Alltag verarbeitet Zhao Bin in seinen humorvoll-ironischen Bilderserien. Wie zum Beispiel in seinem Bildertagebuch "Master Bin", das er seit 2010 in loser Folge pflegt. Noch lange bevor "Instagram" groß in Mode war, begann Zhao Selfies in Anlehnung an die Polaroid-Fotografie zu malen und seine emotionale Gedankenwelt zu kommentieren. Mal direkt, mal ironisch gebrochen, immer mit einem Augenzwinkern. Kein Pathos, dafür ein unbestechlicher Blick auf die Realitäten und Trivialitäten, die ihm begegnen.

    Zhao Bin ist ein chinesischer Künstler der neuen Kunstbewegung, die sich in China nach 1989 entwickelt hat. Elemente der Propagandakunst aus den Zeiten der chinesischen Kulturrevolution finden sich ebenso in seinen Bildern wie eine ironische Verarbeitung westlicher Werbesprache in der Markenwerbung - und treffen sich auf ganz verblüffende Weise. Seine Bilder sind dabei nicht nur ein Spiel mit der Ikonographie von Kulturrevolution und Pop-Art, sondern vielmehr eine Auseinandersetzung mit der Wirkung unserer Sehgewohnheiten - unabhängig von unserem kulturellen Hintergrund.

    In der aktuellen Serie "Lustvoller Panda" führt Zhao Bin die Erforschung der Mechanismen der medialen Selbstdarstellung konsequent fort. Für den Wunsch nach Individualität und Einzigartigkeit in der Massengesellschaft findet Zhao Bin ironisch liebevolle Metaphern. Die Künstlichkeit des medialen Surroundings ästhetisiert er in hochartifiziellen Landschaftsräumen.

    Lustvoller Panda (Zhao Bin, 2017)
    Quelle: Stadt Regensburg

    Die (post)moderne Identität setzt sich aus verschiedenen Versatzstücken zusammen, die aus mehreren Kulturkreisen stammen. In der globalisierten Welt kann sich der Mensch vieler Denkmodelle bedienen und sein Bild von sich und der Welt nach Belieben immer wieder neu zusammensetzen.

    Zentrale Themen in Zhao Bins Werk sind Prozesse der kulturellen Durchdringung, der Aneignung und Adaption. Aber auch immer wieder Marginalisierungen und Aspekte des Fremden, die sich auch unabhängig von kulturellen Prägungen, nie gänzlich überwinden lassen. Zhao Bin entdeckt immer wieder das Befremdliche im Eigenen - eine besondere Form des Exotischen.

    Tel.: 0941/702194, www.erdel.de
    Öffnungszeiten: Mi-Do 16-19 Uhr und nach Vereinbarung

  • Sa
    28
    Okt
    2017
    Mi
    01
    Nov
    2017
    Allgäu Skyline Park, 86871 Rammingen bei Bad Wörishofen

    Nähere Informationen unter: http://www.skylinepark.de

  • Sa
    28
    Okt
    2017
    So
    05
    Nov
    2017
    Bavaria-Filmstadt, Geiselgasteig bei München

    Nähere Informationen unter: http://www.filmstadt.de/specials

  • Mi
    01
    Nov
    2017
    9.30 - 17.00 UhrFreizeit-Land Geiselwind

    Gäste des freudigen Gruselns: verpasst nicht das neue Halloween-Spektakel im Freizeit-Land !!

    Der ganze Park hat geöffnet und wartet mit zusätzlichen Grusel- und Horrorlabyrinthen (ab 16 Jahre) und vielen Eventhighlights für Familien (am Nachmittag) und Erwachsene (am Abend bis 22:00 Uhr) auf. Das Beste kommt wie so oft zum Schluss, denn alle Sonder-Events und Shows sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

    Nähere Infos unter www.freizeit-land.de.

  • Do
    02
    Nov
    2017
    9.30 - 17.00 UhrFreizeit-Land Geiselwind

    Gäste des freudigen Gruselns: verpasst nicht das neue Halloween-Spektakel im Freizeit-Land !!

    Der ganze Park hat geöffnet und wartet mit zusätzlichen Grusel- und Horrorlabyrinthen (ab 16 Jahre) und vielen Eventhighlights für Familien (am Nachmittag) und Erwachsene (am Abend bis 22:00 Uhr) auf. Das Beste kommt wie so oft zum Schluss, denn alle Sonder-Events und Shows sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

    Nähere Infos unter www.freizeit-land.de.

  • Fr
    03
    Nov
    2017
    9.30 - 17.00 UhrFreizeit-Land Geiselwind

    Gäste des freudigen Gruselns: verpasst nicht das neue Halloween-Spektakel im Freizeit-Land !!

    Der ganze Park hat geöffnet und wartet mit zusätzlichen Grusel- und Horrorlabyrinthen (ab 16 Jahre) und vielen Eventhighlights für Familien (am Nachmittag) und Erwachsene (am Abend bis 22:00 Uhr) auf. Das Beste kommt wie so oft zum Schluss, denn alle Sonder-Events und Shows sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

    Nähere Infos unter www.freizeit-land.de.

  • Sa
    04
    Nov
    2017
    19.00 UhrGasthaus Stuber, Weihermühlweg 16, 93173 Wenzenbach-Fußenberg

    Einmal ein Huskygespann selber fahren! Im Nordosten Finnlands, knapp südlich des Polarkreises nahe der russischen Grenze haben wir uns einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Hier beziehen wir in einer rustikalen Lodge, inmitten ursprünglicher Natur an einem idyllischen See gelegen, unser rustikales Quartier. Zu Fuß und mit Schneeschuhen erkunden wir die herrliche Winterlandschaft mit tief verschneiten Wäldern, unzähligen zugefrorenen Seen und weitläufigen Mooren.

    Wir besuchen eine kleine Rentierfarm und sehen uns schon einmal die 160 Huskys in ihren Zwingern an. Zunächst lernen wir die Hunde kennen. Wir erhalten Informationen über das „Mushing“, die Technik, einen Schlitten zu fahren und über den Gebrauch der Ausrüstung.
    Unsere Huskys erwarten bereits begierig den Start! In dem Durcheinander von ungeduldigen, bellenden und heulenden Huskys, Zugleinen und Schlitten schirren wir die Hunde an. Schnell sind wir vertraut mit unserem Schlittengespann. An die Kommandos „Yaya“, „Stoooopp“ und „Line out“ haben wir uns schnell gewöhnt.

    Unsere Tour führt uns durch die märchenhafte Winterlandschaft Finnlands, an mäandernden Flüssen entlang und über endlose Seen. Uns umgibt die nordische Winterstille, nur unterbrochen vom Gleiten der Kufen sowie dem Hecheln und dem Gebell der Hunde. Bei ruhigem Reisetempo lässt sich die weiße Pracht der sanft geschwungenen Fjäll-Landschaft genießen. Unser Mittagessen nehmen wir unterwegs am wärmenden Lagerfeuer ein. Spätnachmittags kehren wir zurück in unsere gemütliche Lodge, erschöpft aber glücklich und freuen uns schon auf den nächsten Tag und die nächste Ausfahrt.

    Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

    Photos: Christian Rauscher, NaturReiseFotografie

  • Sa
    04
    Nov
    2017
    9.30 - 17.00 UhrFreizeit-Land Geiselwind

    Gäste des freudigen Gruselns: verpasst nicht das neue Halloween-Spektakel im Freizeit-Land !!

    Der ganze Park hat geöffnet und wartet mit zusätzlichen Grusel- und Horrorlabyrinthen (ab 16 Jahre) und vielen Eventhighlights für Familien (am Nachmittag) und Erwachsene (am Abend bis 22:00 Uhr) auf. Das Beste kommt wie so oft zum Schluss, denn alle Sonder-Events und Shows sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

    Nähere Infos unter www.freizeit-land.de.

  • So
    05
    Nov
    2017
    LEGOLAND Deutschland Resort, Günzburg

    Saisonfinale mit großem Abschlussfeuerwerk

    Am letzten Öffnungstag der Saison 2017 lässt es LEGOLAND® noch einmal richtig krachen und verabschiedet sich am mit einem wunderschönen Feuerwerk in die Winterpause.

    Hinweis: Mit eurer LEGOLAND® Eintrittskarte habt ihr freien Eintritt zu allen Events und Shows!

  • So
    05
    Nov
    2017
    9.30 - 17.00 UhrFreizeit-Land Geiselwind

    Gäste des freudigen Gruselns: verpasst nicht das neue Halloween-Spektakel im Freizeit-Land !!

    Der ganze Park hat geöffnet und wartet mit zusätzlichen Grusel- und Horrorlabyrinthen (ab 16 Jahre) und vielen Eventhighlights für Familien (am Nachmittag) und Erwachsene (am Abend bis 22:00 Uhr) auf. Das Beste kommt wie so oft zum Schluss, denn alle Sonder-Events und Shows sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

    Nähere Infos unter www.freizeit-land.de.

  • Fr
    10
    Nov
    2017
    20.00 - 22.30 UhrTheatersaal in Kürn, Bernhardswald

    Zum Stück: Der Bauer Sepp Brumm (Christian Kalesse) ist eigentlich ein Mann in den besten Jahren, der sein Leben genießen könnte. Leider ist er aber auch ein wehleidiger Hypochonder, der mit seinen aufgeblasenen Zipperlein der eigenen Familie gehörig auf den Geist geht. Für ihn sind bunte Apotheken-Infos wichtiger als jede seriöse Tageszeitung. Und mit dieser Marotte nervt er nicht nur seine Ehefrau Anna (Manuela Kalesse), sondern ganz besonders seine temperamentvolle Mutter (Roswitha Horvat), die unternehmungslustige und Motorrad fahrende Angelika Brumm. Als Sepp ein ernstes medizinisches Telefonat seines Hausarztes Dr. Otto Kirschenhofer (Herbert Schießl) in der eigenen Wohnstube belauscht, schließt der Bauer daraus, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat. Nach dem ersten Schock beginnt er, akribisch sein Ende zu planen und bestellt dazu heimlich einen Bestatter (Dieter Reisinger). Sein bester Freund Willi (Stefan Sattler) konfrontiert er damit, seinen Hof samt aller Pflichten zu übernehmen, womit dieser erst einmal völlig überfordert ist…

  • Sa
    11
    Nov
    2017
    20.00 - 22.30 UhrTheatersaal in Kürn, Bernhardswald

    Zum Stück: Der Bauer Sepp Brumm (Christian Kalesse) ist eigentlich ein Mann in den besten Jahren, der sein Leben genießen könnte. Leider ist er aber auch ein wehleidiger Hypochonder, der mit seinen aufgeblasenen Zipperlein der eigenen Familie gehörig auf den Geist geht. Für ihn sind bunte Apotheken-Infos wichtiger als jede seriöse Tageszeitung. Und mit dieser Marotte nervt er nicht nur seine Ehefrau Anna (Manuela Kalesse), sondern ganz besonders seine temperamentvolle Mutter (Roswitha Horvat), die unternehmungslustige und Motorrad fahrende Angelika Brumm. Als Sepp ein ernstes medizinisches Telefonat seines Hausarztes Dr. Otto Kirschenhofer (Herbert Schießl) in der eigenen Wohnstube belauscht, schließt der Bauer daraus, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat. Nach dem ersten Schock beginnt er, akribisch sein Ende zu planen und bestellt dazu heimlich einen Bestatter (Dieter Reisinger). Sein bester Freund Willi (Stefan Sattler) konfrontiert er damit, seinen Hof samt aller Pflichten zu übernehmen, womit dieser erst einmal völlig überfordert ist…

  • Sa
    11
    Nov
    2017
    ab 18.30 UhrTurnhalle des SG Walhalla, Am Holzhof 1, 93059 Regensburg

    ,
    die Linedance-Gruppe des TV-Etterzhausen lädt ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eintritt: 4,- €

    Anmeldung und Reservierung unter linedance@tv-etterzhausen.de

  • So
    12
    Nov
    2017
    Stadt Regensburg

    Im Alltagsstress bleibt oft das eigene Vergnügen auf der Strecke und nur wenig Zeit für einen gemütlichen Einkaufsbummel. Genießen Sie deshalb die verkaufsoffenen Sonntage in Regensburg und schlendern Sie entspannt durch die romantische Altstadt mit ihren zahlreichen Geschäften.
    Von bekannten Modeketten bis kleinen gemütlichen Läden, in denen sich so manche Kostbarkeit finden lässt- in Regensburg bleibt kein Wunsch unerfüllt.

    Parken Sie an den verkaufsoffenen Sonntagen bequem und kostenfrei bei der Continental-Arena.

  • So
    12
    Nov
    2017
    14.00 UhrPfarrsaal Kallmünz
  • So
    12
    Nov
    2017
    19.00 - 21.30 UhrTheatersaal in Kürn, Bernhardswald

    Zum Stück: Der Bauer Sepp Brumm (Christian Kalesse) ist eigentlich ein Mann in den besten Jahren, der sein Leben genießen könnte. Leider ist er aber auch ein wehleidiger Hypochonder, der mit seinen aufgeblasenen Zipperlein der eigenen Familie gehörig auf den Geist geht. Für ihn sind bunte Apotheken-Infos wichtiger als jede seriöse Tageszeitung. Und mit dieser Marotte nervt er nicht nur seine Ehefrau Anna (Manuela Kalesse), sondern ganz besonders seine temperamentvolle Mutter (Roswitha Horvat), die unternehmungslustige und Motorrad fahrende Angelika Brumm. Als Sepp ein ernstes medizinisches Telefonat seines Hausarztes Dr. Otto Kirschenhofer (Herbert Schießl) in der eigenen Wohnstube belauscht, schließt der Bauer daraus, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat. Nach dem ersten Schock beginnt er, akribisch sein Ende zu planen und bestellt dazu heimlich einen Bestatter (Dieter Reisinger). Sein bester Freund Willi (Stefan Sattler) konfrontiert er damit, seinen Hof samt aller Pflichten zu übernehmen, womit dieser erst einmal völlig überfordert ist…

  • Do
    16
    Nov
    2017
    19:00 - 21:30 Pfarrkirche St. Peter, Wörth a. d. Donau

    "Auftreten statt austreten" - lautet der Appell von Pfarrer Rainer Maria Schießler.
    In einer Zeit, in der so viele Menschen wie nie die katholische Kirche verlassen, gelingt es dem bundesweit bekannten Münchner Stadtpfarrer, dass seine Gemeinde wächst und sich für den Gottesdienst begeistert.
    Der Seelsorger der Münchner Pfarreien St. Maximilian und Heilig-Geist ist seit Jahren nicht nur bekannt für seine vollen Gotteshäuser, sondern auch für seine spektakulären persönlichen Einsätze auf dem Oktoberfest für caritative Zwecke.
    Der Eintritt ist frei!
    Der Autor bittet um eine Spende für einen sozialen Zweck!

  • Fr
    17
    Nov
    2017
    20.00 - 22.30 UhrTheatersaal in Kürn, Bernhardswald

    Zum Stück: Der Bauer Sepp Brumm (Christian Kalesse) ist eigentlich ein Mann in den besten Jahren, der sein Leben genießen könnte. Leider ist er aber auch ein wehleidiger Hypochonder, der mit seinen aufgeblasenen Zipperlein der eigenen Familie gehörig auf den Geist geht. Für ihn sind bunte Apotheken-Infos wichtiger als jede seriöse Tageszeitung. Und mit dieser Marotte nervt er nicht nur seine Ehefrau Anna (Manuela Kalesse), sondern ganz besonders seine temperamentvolle Mutter (Roswitha Horvat), die unternehmungslustige und Motorrad fahrende Angelika Brumm. Als Sepp ein ernstes medizinisches Telefonat seines Hausarztes Dr. Otto Kirschenhofer (Herbert Schießl) in der eigenen Wohnstube belauscht, schließt der Bauer daraus, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat. Nach dem ersten Schock beginnt er, akribisch sein Ende zu planen und bestellt dazu heimlich einen Bestatter (Dieter Reisinger). Sein bester Freund Willi (Stefan Sattler) konfrontiert er damit, seinen Hof samt aller Pflichten zu übernehmen, womit dieser erst einmal völlig überfordert ist…

  • Sa
    18
    Nov
    2017
    So
    19
    Nov
    2017
  • Sa
    18
    Nov
    2017
  • Sa
    18
    Nov
    2017
    20.00 - 22.30 UhrTheatersaal in Kürn, Bernhardswald

    Zum Stück: Der Bauer Sepp Brumm (Christian Kalesse) ist eigentlich ein Mann in den besten Jahren, der sein Leben genießen könnte. Leider ist er aber auch ein wehleidiger Hypochonder, der mit seinen aufgeblasenen Zipperlein der eigenen Familie gehörig auf den Geist geht. Für ihn sind bunte Apotheken-Infos wichtiger als jede seriöse Tageszeitung. Und mit dieser Marotte nervt er nicht nur seine Ehefrau Anna (Manuela Kalesse), sondern ganz besonders seine temperamentvolle Mutter (Roswitha Horvat), die unternehmungslustige und Motorrad fahrende Angelika Brumm. Als Sepp ein ernstes medizinisches Telefonat seines Hausarztes Dr. Otto Kirschenhofer (Herbert Schießl) in der eigenen Wohnstube belauscht, schließt der Bauer daraus, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat. Nach dem ersten Schock beginnt er, akribisch sein Ende zu planen und bestellt dazu heimlich einen Bestatter (Dieter Reisinger). Sein bester Freund Willi (Stefan Sattler) konfrontiert er damit, seinen Hof samt aller Pflichten zu übernehmen, womit dieser erst einmal völlig überfordert ist…

  • So
    19
    Nov
    2017
    19.00 - 21.30 UhrTheatersaal in Kürn, Bernhardswald

    Zum Stück: Der Bauer Sepp Brumm (Christian Kalesse) ist eigentlich ein Mann in den besten Jahren, der sein Leben genießen könnte. Leider ist er aber auch ein wehleidiger Hypochonder, der mit seinen aufgeblasenen Zipperlein der eigenen Familie gehörig auf den Geist geht. Für ihn sind bunte Apotheken-Infos wichtiger als jede seriöse Tageszeitung. Und mit dieser Marotte nervt er nicht nur seine Ehefrau Anna (Manuela Kalesse), sondern ganz besonders seine temperamentvolle Mutter (Roswitha Horvat), die unternehmungslustige und Motorrad fahrende Angelika Brumm. Als Sepp ein ernstes medizinisches Telefonat seines Hausarztes Dr. Otto Kirschenhofer (Herbert Schießl) in der eigenen Wohnstube belauscht, schließt der Bauer daraus, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat. Nach dem ersten Schock beginnt er, akribisch sein Ende zu planen und bestellt dazu heimlich einen Bestatter (Dieter Reisinger). Sein bester Freund Willi (Stefan Sattler) konfrontiert er damit, seinen Hof samt aller Pflichten zu übernehmen, womit dieser erst einmal völlig überfordert ist…

  • So
    26
    Nov
    2017
  • So
    26
    Nov
    2017
    19.00 - 21.00 UhrSchloss Köfering

    Der große Burkhard Engel vom Cantaton-Theater ermuntert mit Rezitation, Gesang und Gitarre den Liebes-Erklärungen der Autoren zu folgen, von Goethe bis Fontane, von Heine bis Tucholsky, von Klabund bis Morgenstern.
    Eintritt: 20.- Euro
    ermäßigt: 14.- Euro

  • Mo
    27
    Nov
    2017
    Sa
    23
    Dez
    2017
    Regensburg, Neupfarrplatz

    Sonntag - Mittwoch: 10.00 - 20.00 Uhr
    Donnerstag - Samstag: 10.00 - 21.00 Uhr

  • Mo
    27
    Nov
    2017
    Sa
    23
    Dez
    2017
    Spitalgarten, Regensburg

    Montag - Freitag: 16.00 - 22.00 Uhr
    Samstag: 11.00 - 22.00 Uhr
    Sonntag: 11.00 - 21.00 Uhr

  • Mi
    29
    Nov
    2017
    Sa
    23
    Dez
    2017
  • Mi
    29
    Nov
    2017
    Sa
    23
    Dez
    2017
    Schloss Thurn und Taxis, Regensburg

    Sonntag - Mittwoch: 112.00 - 22.00 Uhr
    Donnerstag - Samstag: 12.00 - 23.00 Uhr