In Zusammenarbeit zwischen dem Markt Lappersdorf, dem TSV Kareth-Lappersdorf, dem Ski- und Wander-Club Regensburg und dem Gartenamt werden die Loipen auf den Winzerer Höhen im Winter 2017 wieder gespurt, ausgeschildert und betreut. Die Geräte, wie das Loipenspurgerät und der Skibob, werden vom Gartenamt zur Verfügung gestellt, mit Treibstoff versorgt und gewartet. Die Unterstellmöglichkeiten dafür stellt Landwirt Michael Lingauer auf seinem Hof auf der Tremelhauser Höhe kostenlos zur Verfügung.

Soweit es die Schneeverhältnisse zulassen, stehen wieder vier Loipen mit vier Einstiegspunkten und Längen von 2,9 bis 3,5 Kilometern zur Verfügung. Über die Einstiegspunkte können die Loipen auch miteinander kombiniert werden.

Die Streckenführung ist auch unter www.regensburg.de/leben/sport-freizeit/ski-langlauf ersichtlich.