Der Mann mit den schnellen Füßen

PowerNordicWalker Wolfgang Scholz auch im Bahngehen sehr erfolgreich

Regensburg – Eigentlich sieht man Wolfgang Scholz, mehrfacher Europameister in Nordic-Walking, immer nur schnellen Schrittes mit Nordic Walking-Stöcken. Doch Ende Januar, konnte man den Regensburger bei den Bayerischen Leichtathletik Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in der Werner-von-Linde-Halle im Olympiapark München beim 5.000 Meter Bahngehen bestaunen.
Scholz kam in den Weih-nachtsfeiern auf die Schnapsidee, einmal bei einer Meister-schaft im Gehen mitzumachen. Videos, Fotos und Geherzeiten wurden im Internet analysiert und mit dem Training ohne Stöcke Anfang Januar begonnen. Die Zeit drängte ob des Termins der Bayerischen Meisterschaft, so dass Scholz fast täglich die Geher-Technik sowie Ausdauer trainierte. Und der Fleiß zahlte sich aus. Völlig überraschend war er von Anfang an auf Platz vier und gab ab 4.000 Metern alles. Er überholte einen seiner Konkurrenten und ging sogar bis zum Ziel einen Vorsprung auf diesen von 20 Sekunden heraus. Die Belohnung: Platz drei bei der Bayerischen Meisterschaft in 5.000 Meter Bahngehen für Scholz, der für den LLC Marathon e.V. an den Start gegangen war.