„Hier kommt der EVR!“

Seit dem ersten Testspiel ist das Unternehmen HAPPYDAY SASCHA HANKE aus Marktredwitz der neue Buspartner der Domstädter. Unter der Führung von Geschäftsführer Sascha Hanke, der auch die Selber Wölfe oder den EHC Mitterteich fährt, hat HAPPYDAY SASCHA HANKE ausreichend Erfahrung in der Beförderung von Sportmannschaften, die auf hohem Niveau agieren. So kamen die Verantwortlichen beider
Parteien den Sommer über ins Gespräch und einigten sich letztendlich auf eine Zusammenarbeit, die bereits erste Früchte trägt.

Seit kurzem fährt der EV Regensburg – zum ersten Mal überhaupt in seiner Geschichte – mit einem eigenen Teambus, der auch als solcher erkennbar ist. Im Eigendesign, das ebenfalls in enger Abstimmung mit HAPPYDAY SASCHA HANKE in die Tat umgesetzt wurde, reisen nun die Oberliga-Cracks in alle Stadien dieser Republik. Das Design kann als absolut gelungen bezeichnet werden, denn das offizielle Team-Mobil ist ein absoluter Hingucker.

HAPPYDAY – DIE BUSPROFIS blickt auf eine lange Vergangenheit zurück und ist seit 1982 im Bereich der Bustouristik aktiv. Durch den großen Fuhrpark mit 26 Bussen und den vielen, bestens ausgebildeten Fahrern kann Geschäftsführer Sascha Hanke seine Kunden immer sicher an das gewünschte Ziel bringen. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Hamburg und in Marktredwitz und möchte nun auch den Markt in
der Domstadt erobern. Die Kapazitäten und die Qualität dafür sind auf alle Fälle vorhanden, da hier ein bestens geführter Bus-Betrieb auf sich aufmerksam macht.
Der EV Regensburg und seine Mannschaft sind mit dem offiziellen Team-Bus mehr als nur zufrieden und reisen Woche für Woche äußert bequem und erfolgreich zu ihren Partien.