Die U17-Junioren des SV Obertraubling hatten letztes Wochenende zum Budenzauber geladen und viele namhafte Teams ließen sich die Chance auf ein spannendes Kräftemessen nicht entgehen. Der gastgebende Landesligist ließ – gentlemanlike – den anderen den Vortritt und belegte am Ende den vierten Turnierplatz. Erster wurde der TSV 1860 München vor der SpVgg Greuther Fürth.Dritter wurde der ASV Neumarkt. „Insgesamt war das Turnier eine Werbung für den Jugendfußball“, bilanzierte Jugendleiter Michael Werner.