Bei einer Feier in Berlin ehrten die deutschen IHKs die besten Absolvent/innen der betrieblichen Ausbildung im Jahr 2016. Bei der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim ist die Freude groß. „Zwölf Auszubildende aus der Oberpfalz und dem Landkreis Kelheim haben den besten Abschluss ihres Faches hingelegt. Das sind so viele wie noch nie, ein Beweis für die hervorragende betriebliche Ausbildung der Unternehmen in unserem IHK-Bezirk“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes. Ostbayerns beste Azubis sind: Sabrina Ditz, Automatenfachfrau (Gauselmann AG, Merkur Spielothek Wernberg-Köblitz); Ronja Staufer, Bankkauffrau (Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf., Neustadt a.d.Waldnaab, Vohenstrauß); Peter Biegerl, Elektroniker für Betriebstechnik (TGW Software Services GmbH, Teunz); Robert Kraus, Elektroniker für Geräte und Systeme (Siemens AG, Amberg); Christoph Plößl, Fachinformatiker Fachrichtung: Anwendungsentwicklung (TGW Software Services GmbH, Teunz); Josef Kulzer, Fachkraft für Lebensmitteltechnik (Wolf, GmbH, Schwandorf); Martina Kerscher, Informations- und Telekommunikationssystem-Elektronikerin (Zollner Elektronik AG, Zandt); Stefanie Betz, Mediengestalterin Digital und Print Fachrichtung: Konzeption und Visualisierung (Creativ Concept Werbeagentur GmbH, Regensburg); Melanie Götz, Pharmakantin (Bionorica SE, Neumarkt i.d.OPf.); Bernhard Scheubeck, Technischer Produktdesigner Fachrichtung: Maschinen- und Anlagenkonstruktion (Continental Mechanical Components Germany GmbH, Roding); Christian Faber, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Fachrichtung: Faserverbundtechnologie (SK Carbon Roding GmbH, Roding); Florian Lacher, Zerspanungsmechaniker (Krones AG, Nittenau, Neutraubling).