Der Landkreis Regensburg und regionale Anbieter beraten auch 2017 an vier Tagen Jugendliche und deren Eltern

Für Schulabsolventen aus der gesamten Region organisiert die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg auch 2017 wieder die Berufsinformationsmesse am Gymnasium Neutraubling und die „Aktionstage für Ausbildung“. Letztere dieses Mal in Zusammenarbeit mit den Mittelschulen Alteglofsheim, Regenstauf und Wörth a. d. Donau. Ziel der Aktionstage ist die Zusammenführung von Vertretern der Ausbildungsbetriebe, der Innungen usw., mit Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassenjahrgänge und deren Eltern. Dazu bieten die Messen eine gute Gelegenheit, sich über Praktikumsplätze für das kommende Schuljahr zu erkundigen.

Los geht’s am Samstag, den 21. Januar 2017, mit der Berufsinformationsmesse im Gymnasium Neutraubling (Gregor-Mendel-Straße 5, 93073 Neutraubling). Schüler der 9. bis 13. Jahrgangsstufe der Gymnasien, der Beruflichen Oberschulen sowie die 9. und 10. Klassen der Wirtschafts- und Realschulen können sich dort von 9 bis 13 Uhr über Karrieremöglichkeiten informieren. An den Ausstellungsständen der über 40 teilnehmenden Firmen, Institutionen und Fachschulen können Fragen gestellt sowie Auskunftsmaterial mitgenommen werden. Weitere Informationen erhalten die Besucher bei Vorträgen in den Klassenräumen sowie in der Schulmensa.

Die Aktionstage für Ausbildung starten am Samstag, 28. Januar 2017, an der Mittelschule Alteglofsheim (Schulstraße 9, 93087 Alteglofsheim). In der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr informieren über 50 teilnehmende Firmen, Ausbildungsbetriebe, Fachschulen und Innungen über das Angebot an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen. Der zweite Aktionstag findet am Samstag, den 04. Februar 2017 an der Mittelschule Regenstauf (Hauzensteinerstraße 52., 93128 Regenstauf) statt. Auch hier informieren von 9 bis 12.30 Uhr etwa 50 Aussteller über die breite Palette von Berufsmöglichkeiten und geben den Jugendlichen Tipps aus erster Hand. Gastgeber des dritten Aktionstages am Samstag, 11. Februar, ist die Mittelschule Wörth a.d. Donau (Gschwellstraße 10, 93086 Wörth a.d. Donau). Von 9 bis 12 Uhr besteht dort die Möglichkeit, mit Betrieben ins Gespräch zu kommen.

Als zusätzlichen Service veröffentlicht der Landkreis auf seiner Internetseite über 1000 freie Ausbildungsplätze für 2017 und 2018 in der Region, geordnet nach Ausbildungsberufen und –orten, unter www.landkreis-regensburg.de   (Wirtschaft & Energie, Schule & Wirtschaft, Stellenbörse).

Für Rückfragen stehen Maria Politzka, Tel. 0941/4009-373, und German Sperlich, Tel. 0941/4009-593, von der Wirtschaftsförderung des Landkreises zur Verfügung. Gerne auch per Mail an: wirtschaft@lra-regensburg.de