Neuer Mobilitätsmanager bei  Sieber

Die Sieber Automobile GmbH & Co. KG verkündet den ersten Absolventen der Ausbildung „Mobilitätsmanager im Autohaus (IHK)

Autos zur Miete werden immer stärker von Kunden nachgefragt. Das Autohaus Sieber stellt sich darauf mit der Teilnahme an einer überregionalen, zukunftsorientierten Ausbildung ein. Nach neunmonatiger Lehre hat Jürgen Bergmann, Leiter Autovermietung in der Sieber Automobile GmbH & Co. KG, den Abschluss „Mobilitätsmanager im Autohaus (IHK)“ mit IHK-Zertifikat erreicht und ist damit deutschlandweit einer der ersten Absolventen dieser von Opel Rent angebotenen Ausbildung.

Andreas Brunner, Geschäftsführer der Sieber Automobile GmbH & Co. KG, gratuliert: „Wir gehören zu den ersten Autohäusern in Deutschland, die einen ‚Mobilitätsmanager im Autohaus (IHK)’ haben ausbilden lassen. Neben dem klassischen Autoverkauf und dem Werksattservice haben wir auch eine Autovermietung im Autohaus und sind auf Autovermietplattformen präsent. Das wollen wir weiterentwickeln und verstärkt darauf aufmerksam machen.“

Die Ausbildung setzt sich aus Präsenzveranstaltungen und Coachingeinheiten zusammen und wird durch Aufgaben in einem e-Campus ergänzend begleitet. Zum Abschluss der Ausbildung erstellen die Teilnehmer eine schriftliche Projektarbeit und erbringen eine mündliche Abschlussprüfung. Durchgeführt werden die Präsenzveranstaltungen und Coachings von Opel Rent Gebietsleitern.

Für Sieber ist es als zukunftsorientiertes Unternehmen in der Automobilbranche notwendig, sich verantwortungsbewusst um die Mobilitätsansprüche der Kunden zu kümmern und seinen Mitarbeitern dazu die richtigen Instrumente an die Hand zu geben. Jürgen Bergmann über die Vorteile der Mobilitätsangebote: „Unser Vermietangebot ist für viele Kunden interessant, die kein eigenes Auto besitzen oder ein anderes Modell benötigen, z.B. einen großen Wagen für den Urlaub oder einen Transporter für den Umzug.“

Mit den Ergebnissen der Projektarbeit plant die Sieber Automobile GmbH & Co. KG neben dem Privatkundengeschäft auch das Firmenkundenangebot für kleine und mittelständische Betriebe auszuweiten. Interessierte Kunden können sich telefonisch unter 0941/81000 oder persönlich im Autohaus in Regensburg in der Frankenstraße 12-14 beraten lassen.