Der Bereich des Dultplatzes, auf dem sich während der Dultzeit die Warendult befindet, wird an die Straßenbeleuchtung angeschlossen. Damit bietet der Parkplatz auch nach Einbruch der Dunkelheit ein gutes Sicherheitsgefühl. SPD-Stadtrat Dr. Thomas Burger hat sich Anfang Januar mit einer entsprechenden Bitte an die Stadtverwaltung gewandt und von Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer eine positive Antwort erhalten. „Mir sind Klagen zu Ohren gekommen, dass es beim Dultplatz keinerlei Beleuchtung gäbe und daher die Situation bei einer abendlichen oder nächtlichen Benutzung des Parkplatzes problematisch sei“, schildert Dr. Burger. Insbesondere für Frauen handle es sich hier um einen nicht zu unterschätzenden Angstraum. In Zukunft werden die Bereiche östlich und westlich (in der Adventszeit) der Oberpfalzbrücke beleuchtet.