Energieautark und klimaschonend in die Zukunft

Am Sonntag, den 17. September, findet die „E-Messe Wiesent“ rund um die Themen „Elektromobilität, PV-Anlagen und Stromspeicher“ statt / Sternfahrt für Besitzer von E-Autos zum Veranstaltungsort: Anmeldung bis 12. September

„Strom erzeugen – speichern –nutzen!“ So lautet das Motto am Sonntag, 17. September, von 11 bis 17 Uhr auf dem Festplatz Wiesent (Bahnhofstraße 15). Gemeinsam veranstalten dort das Klimaschutzmanagement des Landkreises und der Gemeinde Wiesent sowie der gemeindliche Arbeitskreis Klimaschutz eine Messe rund um die Themen „Elektromobilität, PV-Anlagen und Stromspeicher“.

Wie schon bei den E-Mobilitätsmessen 2015 und 2016 wird auch heuer wieder eine Sternfahrt für Besitzer von Elektro-Autos aus der Region zum Veranstaltungsort stattfinden. Es ist ein großer Ausstellungsbereich für private E-Fahrer reserviert, in dem die Fahrzeughalter ihre persönlichen Erfahrungen mit der E-Mobilität erläutern. Interessierte werden gebeten, sich bis Dienstag, 12. September, beim Klimaschutzmanager des Landkreises Regensburg anzumelden, um weitere Details abzustimmen. (Kontakt: Dr. André Suck, Klimaschutzmanager des Landkreises Regensburg, Tel.: 0941/4009-376 oder-464; wirtschaft@lra-regensburg.de).

Die E-Messe in Aufhausen im vergangenen Jahr war ein großer Besuchermagnet

Auch in diesem Jahr stellen wieder zahlreiche Autohäuser und Zweiradhändler aus der Region ihre E-Fahrzeuge aus. Die Messe ist aber nicht nur Ausstellungsort für E-Mobilität. Der Kreis der Aussteller wurde um Händler und Hersteller von PV-Anlagen, Stromspeichern sowie Ladetechniken für E-Fahrzeuge erweitert.

Mit dabei sind:

DOSOL Photovoltaik, Regensburg

HARDY BARTH Energie, Birgland

HISTA Innovative Energie, Neutraubling

Iliotec PV-Anlagen – Solarspeicher, Regensburg

Mobil Hybrid by PV4Life GmbH, Dettingen an der Erms

REWAG, Regensburg

SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme, Bodenwöhr

Solarteam Thalmassing

Sonnenkraft Deutschland, Regensburg

 

Alle diese Aussteller werden von 11 bis 17 Uhr vertreten sein und allen Interessierten erläutern, wie die Energieversorgung mittels PV-Anlagen und Batteriespeichern den Geldbeutel von Hausbesitzern oder Mietern (Mieterstrom) schonen ­– und dies nachhaltig, ohne den Verbrauch von fossiler Energie.

Alle namhaften Hersteller von Audi über BMW bis hin zu Mercedes, Nissan, VW und Renault sind vertreten. Auch die Tesla Motors GmbH München ist in diesem Jahr als Aussteller dabei. Von 13 bis 17 Uhr werden die neuesten Modelle von E-Pkws oder E-Hybrid für Probefahrten zur Verfügung stehen. Zweiradfans können E-Bikes, Pedelecs und E-Roller beziehungsweise E-Scooter testen.

Der ADFC Regensburg organisiert eine geführte Radtour von Regensburg (Startpunkt: Parkplatz Donau Arena, 10 Uhr) zur E-Messe Wiesent.

Eröffnet wird die Messe von Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher. Zusätzlich wird ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein mit Musik, Verpflegung, Glücksrad, Elektrokutsche, E-Bobby-Car, Hüpfburg oder Aktiv-Spielplatz geboten.

Das komplette Programm der „E-Messe Wiesent“ findet man auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-regensburg.de.

E-Autohändler

Audi Zentrum Regensburg

Autohaus Bücherl, Regensburg

Autohaus Freundl, Regensburg

Autohaus Hofmann, Regensburg

Auto Hünn, Wörth a. d. Donau

Automobile Kraus GmbH, Regensburg

Auto Landsmann, Regensburg

Autohaus Neutraubling

Carl Beutlhauser, Hagelstadt

E-Wald GmbH, Teisnach

Stern Center Regensburg

 

 

E-Zweiradhändler

Bikezeit Neutraubling

ELECTROWHEELS, Regensburg

KL Bikes, Regensburg

Roller Willi, Regensburg

Stadler Zweirad-Center, Regensburg

Traidl´s Radl Shop, Brennberg

 

Kurz und knapp

Um 11 Uhr Eröffnung durch Landrätin Tanja Schweiger und Elisabeth Kerscher, Bürgermeisterin der Gemeinde Wiesent, mit musikalischer Umrahmung und Ehrung der Wiesenter „Stadtradel-Sieger“.

Von 11 bis 17 Uhr Ausstellung und Beratung zu den Themen „Photovoltaikanlagen und Stromspeicher“ und „E-Fahrzeuge und Ladetechnik“ sowie Präsentation privater E-Fahrzeuge.

Von 13 bis 17 Uhr kostenlose Probefahrten mit Elektroautos und Wlektrozweirädern (erforderlich: Führerschein Klasse B)

Rahmenprogramm: Aktivspielplatz, Hüpfburg, Glücksrad, Quiz, solarbetriebener Eiswagen uvm.

Hinweis: ADFC-Radtour zur E-Messe Wiesent (Startpunkt: Regensburg, Parkplatz Donau-Arena, 10 Uhr)