Reise-Schmankerl mit Söllner

Erholen in Sloweniens Kurort Dobrna oder Abenteuer auf der „Fahrt ins Blaue“

Ein „Schmankerl“ – das kennen die Bayern. Kulinarische Köstlichkeiten die man sich nicht entgehen lassen soll. Söllner Reisen hat es nun auf ein „Reise–Schmankerl“ erweitert. Das sind Reisen, die sich durch ein besonderes Programm und ein sehr gutes Preis–Leistungsverhältnis auszeichnen.

Gleich zwei dieser „Reise – Schmankerl“ hat Söllner nun im Programm. Zum einen geht’s vom 25. bis 27. Juni in die Therme Dobrna. Der slowenische Kurort hat eine lange Tradition und ist schon deshalb einen Aufenthalt wert. Die Reise beinhaltet Halbpension in einem Vier-Sterne-Thermal-Hotel mit kostenlosem Wellnessbereich (Hallenbad, Saunalandschaft mit sieben Saunen sowie medizinischer Abteilung). Die Halbpension wird am ausgedehnten Buffet serviert und ein Ausflugsprogramm mit Reiseleiter und Imbiss ist für 198 Euro zu haben.

Das zweite Schmankerl bietet Söllner Reisen als „Fahrt ins Blaue“ an. Nur so viel sei verraten: Vom 11. bis 13. April geht es nach Polen. Dort wartet ein Hotel mit Wellnessbereich. Außerdem stehen ein Ausflug und eine einzigartige Stadt mit Stadtführung auf dem Programm. Abgerundet wird die Fahrt durch einen Unterhaltungsabend mit Musik. Auch die „Fahrt ins Blaue“ ist für 198 Euro zu haben.

Wer sich genauer über das umfangreiche Jahresprogramm von Söllner Reisen informieren möchte, kann sich mit dem neuen Katalog schon einmal an entfernte Orte träumen. Sei es der Jakobsweg in Spanien und Portugal, bezaubernde Städte wie Venedig, Prag oder Berlin oder wohlige Erholungsaufenthalte in Marienbad oder der Therme Abano. Den neuen Katalog sowie die exzellente Beratung gibt’s bei Söllner Reisen in der Simmernstraße 41 (Tel.: 0941/90896) und Unter den Schwibbögen 13+15 (Tel.: 0941/5998580). Mehr Infos: www.soellner-reisen.de.