Karoline Lindner ist auch mit 90 Jahren eine echte Sportskanone und trainiert bei clever fit

Regensburg – „Es lebe der Sport!“ Schon der österreichische Pop-Star Rainhard Fendrich stellt in seinem Lied fest, dass körperliche Ertüchtigung alt und jung fit und gesund macht. Karoline Lindner ist dafür das beste Beispiel. Die 90-jährige trainiert sie drei bis vier Mal wöchentlich bei clever fit.

Von Matthias Dettenhofer

„Ich habe zwei neue Knie und auch sonst so einige Ersatzteile“, lacht Karoline Lindner. Und trotzdem oder vielleicht gerade deswegen geht sie mehrmals pro Woche ins Fitness-Studio. „Zwei bis drei Stunden bin ich dann schon beschäftigt.“ Los geht‘s mit zwanzig bis 25 Minuten auf dem Fahrrad, dann kommen Zirkeltraining für Arme, Rücken und die Knie. „Zum Abschluss gehe ich noch ein wenig an die Hanteln.“

Seit zweieinhalb Jahren zieht die verwittwete Rentnerin nun schon ihr Trainingsprogramm konsequent durch. Auslöser hierfür war eine schwere Erkrankung. „Ich konnte weder gehen, noch sprechen.“ In der Reha kämpfte sich Lindner dann aus dem Rollstuhl an den Rollator und schließlich wieder auf ihre eigenen beiden Beine.

Sport ist für Dei ehemalige Bahnmitarbeiterin jedoch beileibe kein Fremdwort. „Ach, früher bin ich Kanu gefahren, hab beim Jahn und beim ESV aktiv Handball gespielt, bin geschwommen und viel mit dem Fahrrad unterwegs gewesen.“ Zwar sei sie nach dem Training schon kaputt, aber man müsse eben was tun. „Ist man körperlich fit, geht‘s auch dem Geist besser.“

Auch sonst meistert die rüstige Dame ihren Alltag mit Bravour. Sie führt ihren Haushalt selbst, kocht, wäscht, putzt und fährt sogar selbst Auto. Dafür hat sie extra ein Fahrsicherheitstraining absolviert. „Ich wollte den Leuten beweisen, dass wir alten auch noch fahren können“, schmunzelt Lindner. Ihre neueste technische Errungenschaft ist ihr Tablet. „Da schau ich mir gerne Bilder von Orten an, an welchen ich schon gewesen bin.“ Schlafen geht sie aber nie vor Mitternacht, schaut Maybrit Illner oder Markus Lanz, bevor es am nächsten Tag wieder zu clever fit, Merianweg 4, geht.