Ein bislang unbekannter Täter brach in der Margaretenstraße und der Amperstraße geparkte Pkw auf, entwendete aus den Fahrzeugen allerdings keine Gegenstände.

Am 05.01.2017, 08.30 Uhr, stellte ein 46-jähriger Regensburger seinen Pkw, Ford, in der Tiefgarage eines Bürokomplexes  in der Margaretenstraße ab. Als er am Samstag, 07.01.2017, 20.40 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass die rechte Seitenscheibe eingeschlagen war. Der bislang unbekannte Täter verursachte einen Schaden in Höhe von 500 Euro. Aus dem Pkw wurde nichts entwendet.

Einem 64-jährigen Regensburger erging es ebenso, der in der Zeit zwischen 05.01.2017, 16.30 Uhr, bis 06.01.2017, 08.15 Uhr, seinen schwarzen Toyota Yaris auf einem Stellplatz vor einem Wohnanwesen in der Amperstraße abgestellt hatte. Ein bislang unbekannter Täter brachte die Seitenscheibe zum Bersten, entwendete aus dem Innenraum des Fahrzeugs ebenfalls keine Gegenstände. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Die KPI Regensburg bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Taten unter der Rufnummer 0941/506-2888.